Hallo und willkommen

Schön, dass du uns gefunden hast!

Die Website wird gerade umgestaltet und erweitert. Wichtigste Neuerung ist der
BLOG – eine interaktive Seite zum Erfahrungsaustausch: sieh dich um und mach mit.

Und/oder komm einfach mal zu einer Gruppensitzung: in lockerer Atmosphäre – bei Kaffee und Keksen – reden wir über große und kleine Fortschritte und Probleme im Umgang mit unseren Süchten.

raum1

Wir sind eine so genannte Dialoggruppe, das heißt, jeder kann sich zu jeder Zeit ins Gespräch einmischen. Damit es dabei nicht wild durcheinander geht, werden die Gesprächsrunden von erfahrenen Gruppenmitgliedern moderiert. Es kann über fast alles gesprochen werden, nur 3 Themen sind tabu: Politik, Religion und Fußball ..

In Selbsthilfegruppen ist geballtes Wissen zu finden, als Erfahrungsschatz von Betroffenen, die selbst mal am Abgrund standen, manche gar mit einem Bein schon darüber hinaus – so wie du vielleicht gerade beim Start in ein drogenfreies Leben. Aber egal, wie gut oder schlecht es dir geht: jeder Neuankömmling ist eine Bereicherung für die Gruppe und kann mit seinen ganz individuellen Erfahrungen neue Impulse geben.

Drogensucht ist die einzige tödliche Krankheit, die zwar nicht geheilt, wohl aber von jedem selbst gestoppt werden kann – welch eine Chance!

Bin ich alkoholgefährdet? Oder etwa schon Alkoholiker?

Alkohol ist überall, fast jeder trinkt ihn. Deshalb fällt es oft schwer, sich einzugestehen, vielleicht schon mehr zu konsumieren, als Körper und Psyche schadlos vertragen können: ein kleiner Fragebogen kann helfen, das herauszufinden. Wichtig ist natürlich, so ehrlich wie möglich mit sich zu sein ..